• 4.jpg
  • m0064.jpg
  • m0102.jpg
  • 2.jpg
  • 1.jpg
  • 3.jpg
   

Winterwanderung am 27.01.2024

 

Liebes Clubmitglied,

zur Winterwanderung am 27.01.2024 laden wir dich herzlich ein. Gestartet wird um 12:00 Uhr an der Festhalle.

Unser Wanderweg führt uns dann über die Holzhäuser Klippen nach Reddighausen (ca. 7,2 km), wo wir im Gasthaus zum Edertal einkehren und für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist.

Wer nicht mitwandern kann kommt einfach ab 16:00 Uhr direkt ins Gasthaus. Partner/ Familienangehörige sind gern willkommen, jedoch wird für Nicht-Mitglieder eine Kostenpauschale in Höhe von 10 Euro vor Ort eingesammelt.

Für eine bessere Planung bitten wir um telefonische Teilnahmeanmeldung bis spätestens 23.01.2024 unter 0162-6322444 (gern per WhatsApp).

Route Anzeigen  


 

  Erinnerung an legendäre Motorradrennen im Oberen Edertal

 

 

 BMW-Gespann um die Schikane: Lokal-Matador Karl-Heinz Winter vom MSC Battenberg passierte mit seiner Beifahrerin Helga Bienhaus den Stroh-Rundballen vor dem Start-/Ziel-Bereich. © Peter Bienhaus

 

An die legendären Motorradrennen der 1950er-Jahre im Oberen Edertal erinnerte der Motorsportclub Battenberg mit der historischen Rundfahrt „Rund um Battenberg“.

Battenberg – Die Herzen der Motorsport-Freunde schlugen am Sonntagmittag höher, als die historische Rundfahrt „Rund um Battenberg“ stattfand. Rund 50 Motorräder und 30 Autos beteiligten sich an dem motorsportlichen Ereignis und begeisterten bei strahlendem Sonnenschein die zahlreichen Zuschauer.

 

Start zur historischen Rundfahrt: Vor der Hänsel-und-Gretel-Anlage war Start und Ziel für die Motorsport-Veranstaltung „Rund um Battenberg“ in der Bergstadt. Viele hundert Zuschauer verfolgten am Sonntag bei gutem Wetter die Fahrten der rund 80 Fahrzeuge. © Peter Bienhaus

 

Vor allem im Bereich der Hänsel-und-Gretel-Anlage mit dem Start und Ziel verfolgten mehrere hundert Besucher die interessanten Rundfahrten. Ausrichter war der Motorsportclub Battenberg (MSCB), der mit der historischen Rundfahrt auch an die legendären Motorradrennen der 50er-Jahre erinnerte.

 

Wieder einmal gab es in der Bergstadt lautes Motorengeräusch und speziellen Benzinduft. Zum Glück verlief die historische Rundfahrt ohne Zwischenfälle. „Es ist nichts passiert und es war eine gelungene Veranstaltung“, so am Ende der MSCB-Vorstand. Der Club wurde im Jahr 1950 gegründet.

Tim Röhle MSCB-Vorsitzender © Peter Bienhaus

MSCB-Vorsitzender Tim Röhle begrüßte die teilnehmenden Motorsportler und freute sich besonders über den sehr guten Zuschauerbesuch. Mit viel Aufwand hatte der MSCB an den Vortagen und vor Beginn die Rundfahrt-Strecke mit Stroh-Rundballen und Absperrbändern abgesichert.

 
 
Oldtimer-Auto-Rundfahrt: Flotte Runden drehten die alten Schätzchen auf dem Rundkurs. Die Zuschauer schwelgten in Erinnerungen beim Anblick der Fahrzeuge, die schon seit einigen Jahren aus dem aktuellen Straßenverkehr verschwunden sind. © Peter Bienhaus
 
Am Sonntag waren die betroffenen Straßen für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Motorräder und Autos der Teilnehmer waren in der Hauptstraße startbereit aufgestellt und wurden von den Besuchern inspiziert. Ebenso tauschten sich die Fahrer hier mit ihren Erfahrungen aus.
 
Motorrad-Schau: Sehenswert waren die zahlreichen Motorräder, die am Sonntag in der Battenberger Hauptstraße aufgestellt waren und bewundert werden konnten. Hier entwickelten sich unter den Besuchern viele Fachsimpeleien. © Bienhaus, Peter

 

„Es ist kein Rennen“, betonte MSCB-Vorsitzender Röhle, „sondern eine Rundfahrt“. Er kündigte an, dass die Fahrzeuge in verschiedenen Klassen starten und rund 20 Minuten lang auf dem Rundkurs Marburger Straße, Königsberger Straße, Amselweg, Senonchesstraße und Dodenauer Straße unterwegs sind. Aufmerksam verfolgten die Zuschauer die Starts der 50 ccm-, 250 ccm-, 500 ccm- und 1000 ccm-Motorräder sowie der Rennmaschinen.

Die Autos waren in eine langsame und in eine schnelle Gruppe eingeteilt. Auf dem Streckenteil über die Marburger Straße vorbei an der Hänsel-und-Gretel-Anlage zeigten die Fahrer mit Geschick und erhöhter Geschwindigkeit ihre Fahrkünste. Die Zuschauer waren begeistert. Die Rundfahrten fanden einmal am Vormittag und noch einmal am Nachmittag statt. 
Von Peter Bienhaus

 


 

 

Jahreshauptversammlung 2023

 

Liebe Clubmitglieder,

am 9. August 1953 erlebte der „Battenberg-Ring“ als Nachfolgekurs der Rennen

„Rund um Battenberg“ seine Premiere vor mehr als 40.000 Zuschauern. Somit

jährt sich dieses Ereignis zum 70. Mal. Anlass genug, um den Mythos mit der

historischen Rundfahrt in Battenberg in diesem Jahr erneut aufleben zu lassen.

Zur Jahreshauptversammlung im Backhaus des Darmstädter Hof in Battenfeld am

22.04.2023 19:00Uhr für das Sportjahr 2023 laden wir euch herzlich ein.

 

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit

3. Jahresbericht des Präsidenten

4. Kassenbericht des Schatzmeisters

5. Revisionsbericht der Kassenprüfer

6. Entlastung des Vorstandes

7. Neuwahlen

8. Veranstaltungen in 2023

     u.a.    - Unterstützung Heimatfest am 17.06.2023

          - Musik und Motoren am 25.06.2023

              - historische Rundfahrt „Rund um Battenberg“ am 03.09.2023

9. Verschiedenes

Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung können bis zum 16.04.2023 beim Vorstand eingereicht werden.

Im Anschluss findet ein gemütliches Beisammensein statt. Für das leibliche Wohl ist mit gesorgt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und rege Teilnahme.

Motorsportclub Battenberg e.V. (DMV)

Der Vorstand

 

 

 

 Vorstand MSC-Battenberg 2018

 


 

2016 Rund um Battenberg

 



MSC-Battenberg bei Facebook

   
© Volker Eucker
Cookies werden bei ihren Besuch nicht gesetzt. Mit der Nutzung der Internetseite akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien.